Lore Bert · Papierbilder Band III

Der vorliegende Band Papierbilder III ergänzt die beiden voran gegangenen Bände – Papierbilder I (1983–2008) und Papierbilder II (2008–2012) – mit den neuen Bildobjekten und Transparenten ab Ende 2012 bis inklusive 2019. Der Begriff „Papierbilder“ verweist zum einen auf den zentralen Werkstoff von Lore Bert, das Papier (in der Regel 20g/m² leichtes Japanpapier aus Reisfasern). Zum anderen signalisiert er, dass ihnen eine gewisse Drei-Dimensionalität, eine Räumlichkeit zu Grunde liegt. Während die sog. „Bildobjekte“ aus zahllosen kleinen zu Röschen gefalteten und geformten Papierquadraten bestehen, die einzeln auf einen Holzkörper aufmontiert und Stück um Stück aneinander gefügt werden, sind bei den „Transparenten“ zwei Lagen von quadratisch gefaltete Felder übereinander gelegt, an den Faltkanten zusammen geklebt und mit Watte-Quadraten gefüllt, sodass auch hier eine körperliche Oberfläche wahrnehmbar wird.

Mit einem Text von Dr. Dorothea van der Koelen (dt., engl.) und einer Bio-Bibliographie im Anhang (Kurzbiographie, Ausstellungsverzeichnis ab 1985, Bücher und Kataloge, Arbeiten in Museen und öffentlichen Sammlungen)

Hardcover, Fadenheftung
144 S., 120 Farb-Abb.
Format 23,5 x 21 cm
erschienen 2020

ISBN 978-3-946831-03-7 (Hardcover)
Chorus-Verlag für Kunst und Wissenschaft
EUR 24,–

 

 


 

Lore Bert
Illumination – Ways to Eureka
van der Koelen Stiftung für Kunst und Wissenschaft, Mainz (Hrsg.)

Diese Publikation erscheint anlässlich der 58. Kunstbiennale in Venedig zur Ausstellung von Lore Bert Erleuchtung – Wege der Erkenntnis (Heureka) vom 7. Mai bis 24. November 2019 in der Kirche San Samuele in Venedig.

Mit einer Kurzbiographie, einem Ausstellungverzeichnis (ab 1985) und einer Bibliographie im Anhang.

Mit Texten von Dott.ssa Cristiana Coletti und Dr. Dorothea van der Koelen (dt., engl.).

This publication is released on the occasion of the exhibition of Lore Bert Illumination – Ways to Eureka from May 7th till November 24th 2019 in the Church of San Samuele in Venice.

Appendix includes a short biography, a record of exhibitions since 1985 as well as a bibliography.

With texts from Dott.ssa Cristiana Coletti and Dr. Dorothea van der Koelen (ger., engl.)

Hardcover, Fadenheftung
96 S., 187 Abb., davon 186 Farb-Abb.
Format 24 x 21,7 cm
erschienen 2019
van der Koelen Stiftung für Kunst und Wissenschaft, Mainz (Hrsg.)

ISBN 978-3-946831-06-8 (Hardcover)
Chorus-Verlag für Kunst und Wissenschaft

EUR 20,–

 

Lore Bert
Art & Knowledge in the 5 Platonic Solids
Busan Museum of Art (Hrsg.)

Diese Publikation erscheint anlässlich der Ausstellung von Lore Bert Art & Knowledge in the 5 Platonic Solids vom 25. April bis 6. Juli 2014 im Busan Museum of Art in Korea.

Appendix: Kurzbiographie, Ausstellungsverzeichnis (ab 1985), Bücher und Kataloge, Arbeiten in Museen und öffentlichen Sammlungen

Mit Beiträgen von Bettina Gräfin von Pfeil und Jinchul Lee (dt.,engl., kor.).

 

This publication is released on the occasion of the exhibition of Lore Bert Art & Knowledge in the 5 Platonic Solids from April 25th till July 6th 2014 in the Busan Museum of Art in Korea.

Appendix: Short Biography, Selected Shows since 1985, Books and Catalogues, Works in Public Collections.

With texts from Bettina Gräfin von Pfeil and Jinchul Lee (ger., engl., kor.)

64 S., 78 farbige Abb.
Format 24 x 21,5 cm

erschienen 2016
Hrsg: Busan Museum of Art


ISBN 978-3-931876-96-8 (Hardcover)
Chorus-Verlag für Kunst und Wissenschaft

EUR 20,–

 

 

Lore Bert
Wachspapiere 2014 + 2015

In dem kurzen Zeitraum von nur knapp zwei Jahren hat Lore Bert (*2. Juli 1936) den in diesem Buch abgebildeten Zyklus von Collagen mit Blattgold auf Wachspapier, in der Größe von 50 x 35 cm, in Mainz und Venedig geschaffen. Von den insgesamt 158 Collagen sind die meisten hier dokumentiert.

Mit einem Vorwort von Laura Weber (deutsch, engl., ital.) und einer Kurzbiographie, einem Verzeichnis der Ausstellungen ab 1985, der Publikationen sowie der Arbeiten in Museen und öffentlichen Sammlungen.

160 S., 130 Farbabbildungen
Format 24,5 x 17 cm (Hardcover)


ISBN 978-3-931876-91-3
Chorus-Verlag für Kunst und Wissenschaft

EUR 20,–